Kartoffel-Käse-Risotto mit Salbei-Tomaten

Risotto ohne Reis? Na, logo! Probier' den italienischen, cremigen Klassiker doch mal mit Kartoffeln. Besonders gut dazu: angebratene Salbei-Tomaten. Mhhh...

30
 Min. |   
2
 Portionen

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 250 g Cherrytomaten
  • 100 g Schlagsahne
  • 10 Blätter Salbei aus den Seedbundles Gesunde Mitte oder Immunity Boost
  • 60 g Gruyère Käse
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

CHF 14.95

pro Packung (3 Seedbars)

CHF 14.95

pro Packung (3 Seedbars)

Schritt 1

Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Anschließend Schalotte schälen und fein würfeln.

Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen und Schalotte darin ca. 3 Minuten anschwitzen. Kartoffeln dazugeben weitere 3 Minuten mitbraten. Mit Brühe ablöschen und 10-12 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Salbei ernten. Öl in einer Pfanne erhitzen und Salbeiblätter darin ca. 30 Sekunden anbraten. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 4

Cherrytomaten waschen und halbieren. In die Pfanne geben und ein paar Minuten im Salbei-Öl schwenken. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 5

Sahne zu den Kartoffeln geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Käse reiben und in den Topf geben. So lange kochen lassen, bis der Käse schmilzt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Tellern anrichten, mit Salbei-Tomaten servieren und genießen.

Rezept zur Verfügung gestellt von der Kochapp KptnCook.

Weitere gesunde
und leckere Rezepte